facebook-button-30

Hinweis
  • Verwendung von Cookies

    Diese Website verwendet Cookies zur Regelung der Authentifizierung von Besuchern, Navigation und weiterer Funktionen. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren ohne die Cookies abzustellen, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.

Mein Freund Knerten (2009)

Mein Freund Knerten | PolybandNorwegen 2009
Regie: Åsleik Engmark
Drehbuch: Birgitte Bratseth
Verleih: Polyband
Spielfilm, Abenteuer, Fantasy
73 Minuten
FSK ab 0, empfohlen ab 6 Jahre
FBW-Prädikat: besonders wertvoll
ab 30. Juni 2011 im Kino

Prädikat: besonders wertvoll

Als Lillebror, genannt Junior, mit seinen Eltern und dem älteren Bruder aufs Land zieht, muss er feststellen, dass es dort weit und breit keine Spielgefährten gibt. Zum Glück trifft er auf Knerten, eine sprechende Holzfigur, eigentlich ein vom Baum gefallener kleiner Ast und ein Kerlchen zum Liebhaben. Das ist der Beginn einer einzigartigen und ungewöhnlichen Freundschaft.

Mein Freund Knerten | PolybandGemeinsam sind sie stark und meistern mit ihrer blühenden Fantasie das Leben. Ob das Geld zur Hausreparatur fehlt, Ameisen sich durch die Wände fressen, im Wald die Drachen hausen, der Vater als Damenwäsche-Vertreter nichts verkauft, die Mutter im örtlichen Lebensmittelladen einen Job findet, der Bruder erste Liebeserfahrungen macht, die hübsche „Goldene Prinzessin“ Vesla wirklich existiert und der Schreiner sich als künstlerischer Holzschnitzer entpuppt – in allen Lebenslagen findet das unschlagbare Duo eine Lösung.

Und wenn durch Lillebrors Hilfe der Vater zum „Strumpfhosenkönig“ aufsteigt und plötzlich tolle Geschäfte macht, die Familie endlich wieder gemeinsam feiert und an Weihnachten alle im Dorf in bester Stimmung zum Tanz um den Tannenbaum zusammen kommen, dann sind Lillebror und Knerten ganz besonders glücklich.

Der Film basiert auf den legendären Kinderbüchern der norwegischen Autorin Anne-Catharina Vestly, in Deutschland erschienen sie unter „Kleiner Freund Knorzel“. Im Stil der 1960er Jahre entwickelt sich die bunte Welt des kleinen Lillebror, der mit seinem kleinen liebevoll animierten Holzfreund Knerten imaginäre und reale Abenteuer durchlebt.

„Märchenhafter, herzerfrischender Familienfilm aus Norwegen in der Tradition von Astrid Lindgren“ Blickpunkt Film

Offizielle Filmwebseite: www.knerten.de

Auszeichnung

Von der Filmbewertungsstelle Wiesbaden (FBW) erhielt der Film ein „Besonders Wertvoll“. In der Begründung der Jury heißt es: „Der zärtliche Blick von Asleik Engmark auf diese kleine Idylle ist auch deswegen so bezaubernd, weil der Regisseur hier liebevoll die frühen sechziger Jahre (in denen das Kinderbuch, auf dem der Film basiert, entstanden ist) wieder auferstehen lässt. Details wie die bunten Strumpfhosen im Sortiment des Vaters oder der Esel aus Holz, aus dessen Hinterteil eine Zigarette herauskommt, lassen diese bunte und optimistische Welt wieder lebendig werden. Kindgerecht wird auch von den Eheproblemen und Geldsorgen der Eltern erzählt, von dem Verhältnis zum größeren Bruder und dem fremden Mädchen, vor dem Junior und sein Freund Knerten zuerst zurückschrecken. All das ist klug beobachtet und liebevoll in Szene gesetzt.“